SCHATTENSCHLACHT - POETRY SLAM

im Kulturhaus Dornbirn


SCHATTENSCHLACHT - ÖSTERREICHS GRÖSSTER POETRY SLAM

 

Am 22.02. findet im Kulturhaus Dornbirn unter dem Titel "Schattenschlacht - Wettstreit der Schatten" Österreichs größtes Poetry Slam-Event statt.

Dornbirn/Vorarlberg (OTS) - Sprachkunst, Tanz & Akrobatik in völlig neuem Licht. Das mit dem Salzburger Kulturpreis ausgezeichnete Event-Format feiert am 22. Februar auch in Vorarlberg Premiere. Der in Vorarlberg geborene Künstler und Veranstalter Lukas Wagner verspricht einen fulminanten Abend mit großer Unterhaltung und hochkarätigen Gästen.

Die Schattenschlacht ist ein einzigartiges Event-Highlight im großen Stil. Neben der Integration einer Schattenwand, die die Darbietung der Poeten auf neue Art & Weise widerspiegelt, gibt es auch einige eigens-entwickelte Performances im Bereich Tanz & Akrobatik.

"Mir ist es ein Anliegen, der Sprache den Wert zu schenken, den sie sich verdient", so der 25jährige Veranstalter. In den Räumlichkeiten vom Kulturhaus Dornbirn ist diese Möglichkeit absolut gegeben und nicht nur das. Sollten mehr als 500 Besucher am Event teilnehmen, so ist die Schattenschlacht gleichzeitig auch das größte Slam-Event Österreichs. Neben dem Weltrekord im "Längsten Poetry Slam weltweit", den er mit 28,5 Stunden 2016 in Salzburg aufstellte, wäre dies der zweite Rekord für den Wahl-Salzburger. 

 

20% der Karten sind bereits vergriffen.

Die ersten Tickets sind bereits weg.

 

Dass die Schattenschlacht, mehr als nur ein herkömmliches Event ist, das weiß Wagner am Besten. Nach drei Jahren Eventmanagement kann er mit Slamlabor und seiner Event-Agentur WENAVI auf über 100 erfolgreiche Veranstaltungen zurückblicken. "Die Schattenschlacht war der Startschuss für Alles. Unsere erste Innovation und gleichzeitig auch der Kickstarter in die nächsten drei Jahre." Am 22. Februar bringt er das großartige Event nun auch nach Dornbirn! Neben hochkarätigem Poetry Slam gibt es dieses Mal auch atemberaubenden Showtanz, Bühnen-Akrobatik und noch viel mehr zu erleben.

 

Was ist am Schatten so faszinierend?

"Poetry Slam" und das Erzählen von Geschichten im Wettbewerb ist mittlerweile bereits so populär geworden, dass der wahre Kunst-Kern zu Teilen hinter oberflächlichen Facetten verloren scheint. Die Schattenwand schafft es, Sprachkunst und viele weitere Talente und Fähigkeiten wieder in ihrer Pracht aufleben lassen. Endlich mal wieder "abschalten" und den Fokus auf Stimme und Textinhalt richten: Ein weltweit einzigartiges Format, welches eines verspricht: Unvergesslich zu sein!

 

Ein Vorarlberger gewinnt den Salzburger Kulturpreis

Für sein Schaffen im Bereich der Sprachkunst und Kulturförderung wurde Wagner 2017 mit dem Salzburger Kulturpreis ausgezeichnet. Eine Anerkennung, die nicht nur sehr wertschätzend für den damals 24jährigen Vorarlberger war, sondern auch noch mit 6000 € dotiert wurde, welche der junge Unternehmer direkt wieder in weitere Events steckte. Mittlerweile zählt Slamlabor 100 Events (Stand: 23.11.2018) und gilt als eine der größten Sprachkunst-Agenturen im deutschsprachigen Raum. Events hat er so bereits für zahlreiche Firmen, wie die Zürcher Kantonalbank, die Salzburger Festspiele, die KHBG usw. umgesetzt. (Infos: slamlabor.at)

 

Mehr Infos zum Event und Line-Up finden sich auf

www.schattenschlacht.at